Ohne Meistertitel für Dortmund droht Hans-Joachim Watzke noch ein herber Verlust

Er wird um diese Broschüre kämpfen.

Die Ansage ist deutlich. Bayern München hat gegen den BVB keine Chance mehr im Titelrennen. Sonst müsste Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, einen herben Verlust beklagen. Wie groß dieser Verlust wäre, wird er morgen in der BVB-Geschäftsstelle erfahren. Denn dann kommt meine neue Broschüre „Heiß ist es auch, wenn man nicht lacht“ an.

Hier weiterlesen

Der Hammer aus Wilhelmshaven: Alt-OB Eberhard Menzel kandidiert wieder

Der Freundeskreis lebt wieder.

Als ich von 2004 bis 2014 in Wilhelmshaven gewohnt habe: Bei einem Gespräch über die Kommunalpolitik entwickeln ein Alteingesessener und ich die Idee für einen Freundeskreis, der die Politik des Oberbürgermeisters Eberhard Menzel so richtig aufs Korn nimmt. Im Netz geben wir vor, stets auf Menzels Seite zu stehen. Der Oberbürgermeister fällt erst einmal darauf herein. Dann durchschaut er das Vorhaben.

Burgwedel, 2. Mai 2019: Jemand greift die Freundeskreis-Idee auf und verschickt eine mail mit folgendem Inhalt an mehrere Medien und an mich:

Eberhard Menzel ist 16. Oberbürgermeisterkandidat

Der Eberhard-Menzel-Freundeskreis bedankt sich sehr herzlich, dass die Gemeindewahlleitung der Stadt Wilhelmshaven den parteilosen Kandidaten Herrn Eberhard Menzel zur Oberbürgermeisterwahl am 12. Mai 2019 gem. § 28 Abs. 6 in Verbindung mit § 45a des Niedersächsischen Kommunalwahlgesetzes und § 38 Abs. 2 der Niedersächsischen Kommunalwahlordnung nachträglich als 16. Wahlvorschlag aufgenommen hat.

Hier weiterlesen

Bundestagswahl 2047: Angela Merkel rechnet mit Wiedereinzug der SPD in den Bundestag nach Comeback von Martin Schulz

CDU-Wahlkampfmotto 2047.

Man würde sie auf Mitte 80 schätzen, wenn sie einem beim Skilanglauf begegnen würde. Ratgeber-Autor Heinz-Peter Tjaden hat sich vier Wochen vor der Bundestagswahl im Herbst 2047 mit der Kanzlerin unterhalten.

Frau Bundeskanzlerin, Sie sind nun seit 42 Jahren im Amt und treten noch einmal an. Lautet Ihr Motto „Alter schützt vor Kanzlerschaft nicht?“

Hier weiterlesen

Das „Gebüsch-Gerücht“ aus Wilhelmshaven: Berufung vor dem Oldenburger Oberlandesgericht

Wilhelmshavener Zeitung 2. 7. 2015

Bericht der „Wilhelmshavener Zeitung“ vom 2. Juli 2015

Das Urteil des Oldenburger Landgerichtes (5 O 2491/14) vom 1. Juli 2015

Der Beklagte wird verurteilt, es zu unterlassen, wörtlich oder sinngemäß gegenüber Dritten mündlich, in gedruckter Form oder im Internet zu behaupten oder zu verbreiten,

a) die Klägerin habe mit dem Oberbürgermeister der Stadt Wilhelmshaven Ehebruch begangen und

b) der Kläger habe wegen Ehebruchs der Klägerin mit dem Oberbürgermeister der Stadt Wilhelmshaven diesen krankenhausreif

Klägerin und Kläger sind ein Unternehmer-Ehepaar aus Wilhelmshaven, der Beklagte bin ich. Wir gehen in Berufung, entworfen habe ich diesen Schriftsatz. Die in diesem Schriftsatz erwähnte Broschüre „Jagdszenen aus Wilhelmshaven“ ist bei http://www.lulu.com erschienen, erhältlich ist sie auch bei Amazon.

Die witzige Geschichte eines Freudeskreises für Wilhelmshavener Oberbürgermeister

Broschüre Wagner

In Wilhelmshaven können sie nicht einmal die einzige nennenswerte Einkaufsstraße richtig pflastern. Als Begründung für schnelle Schäden hat das Rathaus folgendes Märchen verbreiten lassen: Die Kehrmaschinen wirbeln unter den sprunghaften Steinen Sand auf, das ist schädlich für die Steine. Da sollte zumindest Oberbürgermeister Eberhard Menzel nicht mehr schädlich sein. Also fassten die wackeren Wilhelmshavener Hans-Günter Osterkamp und Heinz-Peter Tjaden den Beschluss: Wir gründen einen Freundeskreis zur Abwehr von Kritik am Oberbürgermeister. Das war ein derart offensichtlicher Scherz, dass Menzel sofort darauf hereinfiel. Bei einer offiziellen Veranstaltung gab er seiner Freude über die Gründung dieses Freundeskreises begeisterten Ausdruck. Als Menzel wieder gegangen war, lachte sich das Publikum schief.

Dann war Menzel in Pension gegangen, die Nachfolge trat Andreas Wagner an, der sich im Wahlkampf als Wirtschaftsfachmann verkaufte – und nun Wilhelmshaven verkauft. Die Schulden der Stadt kann niemand mehr begleichen, das ist aber gleich. Wie Sie gleich die zweite Broschüre mit Beiträgen des Freundeskreises bei Lulu bestellen werden.

Der Link zur Bestellung auf http://www.zweisechsdreiachtvier.de

Demnächst gibt es dieses lächerliche Werk auch bei Amazon. Wenn Sie so lange warten wollen…

2sechs3acht4 ist dabei gewesen als der OB von Wilhelmshaven mehrmals klopfte

Ein natürlich völlig frei erfundener Oberbürgermeister klopft zu nächtlicher Stunde bei seinen Nachbarn. Tagsüber klopft er seinen Schreibtisch ab. Aber nicht erfunden ist die Geschichte von einem verlorenen Portmonee.

Mehr in der Nummer 7 der internetten Zeitung 2sechs3acht4

Im Netz unter http://www.zweisechsdreiachtvier.de

Bitte auch beachten: http://www.altkreiskurier.de

In Wilhelmshaven klopft ein Oberbürgermeister

Oberbürgermeister Isnix Geworden klopft seinen Schreibtisch ab und lässt dabei keinen Millimeter unbeklopft. 2sechs3acht4 hat zwar angeklopft, wurde aber akustisch überklopft.

2sechs3acht4 (nähert sich vorsichtig): Entschuldigung, dass ich hier einfach so reinschneie. Aber ich habe angeklopft.
Isnix Geworden (klopft weiter, blickt aber auf): Sie sind mir doch immer herzlich willkommen. Vielleicht können Sie mir sogar helfen.

Wunder geschehen