Burgdorfer Kreisblatt Ausgabe 33: Gequälte Kinderseelen nach Mord im Hunsrück

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.

Franz Kafka „Der Prozess“

Jemand musste diese Pflegemutter verleumdet haben, denn ohne dass sie etwas Böses getan hätte, wurden ihr ihre beiden Pflegekinder am 23. Dezember 2016 wieder weggenommen.

Diese Geschichte beginnt in Breit im Hunsrück. In diesem 300-Seelen-Dorf, das zum Landkreis Bernkastel-Wittlich gehört, wird am 13. Dezember 2012 eine zweifache Mutter ermordet, ihr Ehemann wird schwer verletzt.

Mehr in der Ausgabe 33 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“

Hier ausdrucken

Weitere Themen: Unmusikalische Gauner in Großburgwedel, Christmas Blues in Burgdorf und mehr

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/altkreiskurier

Advertisements

Plaudertasche bei „Bild“ Hannover und 96-Boss Martin Kind in der Sickergrube?

Martin Kind-Chef von Hannover 96 und Unternehmer aus Großburgwedel.

„Nach BILD-Re­cher­chen will die Staats­an­walt­schaft wich­ti­ge Un­ter­la­gen be­schlag­nah­men las­sen. Im Fall der Straf­an­zei­ge gegen u.a. Mar­tin Kind (73) hat die Staats­an­walt­schaft Han­no­ver einen rich­ter­li­chen Be­schlag­nah­me- und Heraus­ga­be­be­schluss be­an­tragt.“

Sitzt Martin Kind nun in der Sickergrube? Hier weiterlesen

Wenn Pferde auf dem Sofa Spargel essen – auch dann klingt Burgdorf gut

Die Bigband des Burgdorfer Gymnasiums mit „fettem Sound“

1279 ist Burgdorf zum ersten Mal urkundlich erwähnt worden. Die Stadt hat rund 31 000 Einwohner und liegt zwischen Hannover, Celle und Peine. Die Altstadt wird von Fachwerkhäusern geprägt. Das Motto der Stadt lautet „Hier findet Leben Stadt“.

Dafür sorgen viele Vereine, der größte ist der Verkehrs- und Verschönerungsverein, der jährlich weit über 100 Veranstaltungen organisiert, dazu gehören sechs Mal im Jahr Pferdemärkte, ein Kunstmarkt mit Kunstmeile und der Oktobermarkt.

Die wohl bekannteste Burgdorfer Band ist die „High Life Skiffle Group“, später „High Life Musik Group“ („Hey, hey, Marlene“ und „Ich fahr mit der Lambretta“).

In Burgdorf darf man sich nicht darüber wundern, wenn gelegentlich ein Pferd auf dem Sofa sitzt und Spargel isst…Nicht wundern darf man sich auch, wenn man erlebt, was in dieser Stadt sonst noch alles möglich ist. Beispielsweise alle zwei Jahre ein Themenjahr. 2018 lautet das Motto „Burgdorf-klingt gut“. Das „Burgdorfer Kreisblatt“ hat deswegen den blog http://www.burgdorfklingtgut.de eingerichtet.

Dieser Beitrag kann hier ausgedruckt werden

Das „Burgdorfer Kreisblatt“ im Netz http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/altkreiskurier

Alle Macht geht von Volker aus Castrop-Rauxel aus

Erstes Thema: Mit einem Paukenschlag hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Gespräche mit den Bundestagsparteien beendet. Er ernennt Volker Schneider aus Castrop-Rauxel zum Bundeskanzler.

Zweites Thema: „Burgdorf-klingt gut“ lautet 2018 das Motto in der Aue-Stadt. Dafür gibt es jetzt die Domain http://www.burgdorfklingtgut.de

Die Ausgabe 31 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“ hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/altkreiskurier

Aus der Medienwelt: Heute Mittag noch Psychiater

An: LZ Online (Lippische Landeszeitung)
Betreff: Professor Dr. Stachowske

Sehr geehrte Damen und Herren, sie bezeichnen den Obengenannten in einem Interview als Psychiater. Das ist er nicht!

Heinz-Peter Tjaden
Up´ n Kampe 6
30938 Burgwedel

Sehr geehrter Herr Tjaden,

vielen Dank für Ihren Hinweis. Da haben Sie Recht. Wir haben die Bezeichnung nun nachträglich entfernt.

Mit freundlichen Grüßen

Niklas Böhmer
Online-Redaktion

Sehr geehrter Herr Böhmer, ich habe mich jahrelang kritisch mit der „Arbeit“ von Stachowske beschäftigt, der von 1993 bis 2011 die Therapeutische Gemeinschaft Wilschenbruch leitete und mit „familienorientierter Drogentherapie“ warb.

Hier weiterlesen

Im „Burgdorfer Kreisblatt“ Ausgabe 29: Mehr Licht für TSV Wettmar/Mehr Neradin für Rentner

Mehr Licht! Braucht der TSV Wettmar für Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder, die hinter dem runden Leder herjagen. Deswegen startet der Edeka-Markt in Wettmar eine Pfandbon-Aktion zugunsten des Vereins.

Mehr Standvermögen! Brauchen Männer ab 70. Deshalb empfiehlt die „Neue Woche“ auf ihrer Seite 8 Neradin. Dieses Potenzmittel kann wirken. Muss es aber nicht.

Die Ausgabe 29 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“ hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/altkreiskurier

Wie bekomme ich dieses Auto?

Seit zwei Monaten kämpfe ich um dieses Auto.

An die Öffentliche Versicherungen 26113 Oldenburg
Ihr Schreiben vom 28. August 2017 Kontroll-Nr. 0524-unbek.

Sehr geehrter Herr Dr. Knemeyer,

mit besagtem Schreiben haben Sie mir siebentägigen Versicherungsschutz für einen Personenkraftwagen Mitsubishi (J) gewährt. Sie gaben mir zu wissen: „Die Zulassungsbehörde hat uns mitgeteilt, dass Sie für die Zulassung Ihres Fahrzeugs eine Versicherungsbestätigung unserer Vertretung verwendet haben…Deshalb ist es erforderlich, dass Sie bei uns einen Antrag auf Kfz-Versicherung stellen. Bitte setzen Sie sich innerhalb der nächsten 7 Tage mit Ihrer Vertretung in Verbindung, damit der Antrag aufgenommen werden kann. Hören wir innerhalb dieser Frist nichts von Ihnen, werden wir den vorläufigen Versicherungsschutz…kündigen und die Zulassungsbehörde darüber informieren.“

Hier weiterlesen