Abschied von einem süßen Vogel

In Bremen ist das zuerst aufgefallen. Deswegen gibt es dort nur noch eine Bank (Beweisfoto links). Auf der sitzt eine von Loriot erdachte Figur. Hans Hartz hat schon 1982 warnend seine Stimme erhoben. Doch sein Song über müde Tauben, die damals noch weiß gewesen sind, hat laut google bis heute keinen einzigen Fan gefunden. Die Kultusministerkonferenz hat schon früher damit gerechnet, deswegen hat sie sich bei der Zahl der Grundschülerinnen und Grundschüler um 268 000 verhauen.

Hier weiterlesen

Werbeanzeigen

Deutsche Einheit mit nackter Frau aus Sachsen

Jedes Jahr das gleiche am „Tag der deutschen Einheit“: Mutti ist gut einen Monat später beim Mauerfall mit einer Freundin in der Sauna. Frank Walter Steinmeier liest als Bundespräsident die Reden von Joachim Gauck vor, die Gauck von Christian Wulff vorgelesen hat. Neu ist nur das Wort Wertschätzung.

Hier weiterlesen

„Burgdorfer Kreisblatt“ 37/19 bangt mit: Gelingt die Flucht aus Burgdorf?

Zitate aus der Bibel aus dem Zusammenhang reißen und ihnen einen neuen Sinn geben, ist eigentlich Sache der Sekten. Doch beim Burgdorfer Stadtfest ist das auch Susanne Paul von der Martin-Luther-Gemeinde in Ehlershausen und Friederike Grote von der Pankratius-Gemeinde in Burgdorf gelungen. Sie wünschten mit Jeremia der Stadt das Beste und niemand ahnte: Sie prophezeiten den Untergang von Burgdorf.

Vorher veröffentlicht die internette Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“ aber auch noch ein paar Veranstaltungstipps.

Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/burgdorferkreisblatt

Und was ist mit den Fluchtursachen?

Sind sie sich einig gewesen! Christ- und Sozialdemokraten, Grüne, Linke und Liberale: Die Fluchtursachen müssen bekämpft werden. Doch 2015 ist doch schon so lange her und wer interessiert sich schon für sein Geschwätz von gestern?

Peter Altmaier liefert weiter Waffen und Zubehör in Krisengebiete, Horst Seehofer sieht weiter nur eine Möglichkeit: Die Grenzen Europas müssen dichter werden. Weil er selbst nicht ganz dicht ist?

Hier weiterlesden

Kommissar Internet und das Reinheitsgebot deutscher Jugendämter

Von Jugendämtern zugelassen. Foto: charliepunk.de

Ein Gespenst geht um in einigen Jugendämtern: dreckige Kinder. Sie werden täglich kein einziges Mal mit Persil gewaschen. Das missfällt auch Kommissar Internet. Eltern, die sich nicht an das Reinheitsgebot dieser Jugendämter halten, kann er nur zurufen: Bedenket, dass der Komiker Heinz Erhardt noch kurz vor seinem Tode damit angegeben hat, seine Ohren immer nur einmal mit Lenor zu waschen. Hätte er es täglich zweimal getan: Er lebte heute noch.

Hier weiterlesen

„Burgdorfer Kreisblatt“ 36/2019: Radfahrer und Christoph Metzelder-wie bescheuert ist das denn?

Radfahrerinnen und Radfahrern muss man nur zeigen, was man von ihnen hält-und schon lassen sie diesen Unsinn und nehmen das Auto? „Bild“ und Staatsanwälten muss man nur zeigen, was eine einstweilige Verfügung ist-und schon lassen sie diesen Unsinn und achten den Rechtsstaat?

Fragen, die in der Ausgabe 36/2019 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“ beantwortet werden. Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/burgdorferkreisblatt

Heißen demnächst immer mehr Nationalspieler Christoph Metzelder?

Vorläufiges Machtwort.

„Bild“ darf nicht mehr „in einer diesen durch Nennung seines Namens und Veröffentlichung seines Bildnisses identifizierbaren Weise“ über den ehemaligen Nationalspieler Christoph Metzelder berichten. Hat jetzt das Kölner Landgericht in einer einstweiligen Verfügung entschieden. Dagegen will „Bild“ klagen.

Diese einstweilige Verfügung wird sicherlich auch anderen Medien erst einmal eine Warnung sein.

Hier weiterlesen