Donald Trump: Die Schlange im Garten Eden?

Ist das Donald Trump? Zeichnung: Wägwyser

Ist Donald auch schon als Schlange im Garten Eden gewesen? Diese Frage bewegt derzeit in Washington die Gemüter. Für derartige jetzt naheliegende Spekulationen hat Papst Franziskus gesorgt, denn hätte das Paradies ohne den US-Präsidenten überhaupt ein Paradies sein können? Eher nicht.

Weitere Informationen hier

Eine Broschüre des blogs http://donald-t-news.blogspot.de

Advertisements

„Burgdorfer Kreisblatt“ 3/2018: Gut klingendes Burgdorf beerdigt Literaturwettbewerb

Das Stadtmuseum in Burgdorf wird musikalisch, denn 2018 steht unter dem Motto „Burgdorf klingt gut“. „Burgdorf lädt junge Leute nicht mehr zum Schreiben ein“, lautet dagegen das Motto im Rathaus. „Norddeutschlands größter Literaturwettbewerb für Jugendliche“ wird beerdigt. Damit sind viele nicht einverstanden.

Mehr in der Ausgabe 3/2018 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“

Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de http://www.facebook.com/altkreiskurier http://www.burgdorfklingtgut.de

Die Trickkiste des lieben Gottes: Die Wohnungssuche und der Kampf gegen den Krebs

Mein Jagdterrier Mike Tjaden als Hotelgast in Hannover.

Der liebe Gott greift in seine Trickkiste, wenn er will, dass man dort ist, wo eine Geschichte begonnen hat, die bald endet. Mich trickste er vor vier Jahren aus, als meine Frau Angelika in Kiel starb. Unsere Wege hatten sich getrennt, weil sie immer mehr wollte als sie jemals bekommen konnte, sie hatte sich noch ein paarmal gemeldet und mit mir getroffen, doch als ihr klar wurde, dass ich mit meiner neuen Partnerin glücklicher war als sie mit ihrem neuen Partner, brach sie den Kontakt ab. Sie verschwand aus Hannover.

Hier weiterlesen

„Burgdorfer Kreisblatt“ Ausgabe 2/2018: Heiße Rocknacht in Lehrte und wütender Trump in Washington

„Völkerball“ in Lehrte

Der Lehrter Motorradverein feiert am 16. Juni die heißeste Rocknacht aller Zeiten. Dafür spricht auch die große Resonanz auf die Veranstaltungsankündigung auf den Facebook-Seiten der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“. Fast 30 000 haben sie bereits gelesen.

Noch etwas häufiger gelesen werden die Tweets des US-Präsidenten Donald Trump, der in diesen Tagen scharfe Angriffe gegen die „Trump-Bibel“ des „Kreisblatt“-Redakteurs Heinz-Peter Tjaden gestartet hat. Auch darüber wird in der zweiten Ausgabe des Jahres 2018 berichtet.

Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/altkreiskurier

„Hass, Neid, Intrigen“: Paukenschlag beim Neujahrsempfang in Wilhelmshaven/Oberbürgermeister gibt auf

„Wilhelmshaven geht besser“ ist sein Wahlkampfmotto gewesen. Sein Ziel sei „A, A, A“ = „Arbeit, Arbeit, Arbeit“. Doch 2019 geht er wieder. Die Gründe für seinen Rückzug – laut seiner Neujahrsansprache: „Neid, Missgunst, Intrigen“.
Schwere Vorwürfe – alle Finger zeigen auf „die anderen“. Keiner auf ihn selbst.

Hier weiterlesen

Möge das Durchhaltevermögen stets bei Wolfgang Bosbach sein

Einem Interview, das Sie mit der „Berliner Zeitung“ geführt haben, musste ich entnehmen, dass Ihr Durchhaltevermögen unter Ihrer Krankheit leidet. Damit fortan Ihre Krankheit unter Ihrem Durchhaltevermögen leidet, schicke ich Ihnen die PDF-Datei meiner Broschüre „Zerstreutes Wohnen-Ratgeber für alle ab 70“. Sie wirkt in jeder Situation kraftvoll.

Hier weiterlesen

Hier können Sie den Beitrag ausdrucken: Burgdorfer Kreisblatt Ausgabe 1/2018

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/altkreiskurier

Offener Brief an den Wilhelmshavener Polizeibeamten „Wiegand“: Her mit meiner Erzählung „Tödliche Wolke“

Seit heute bei Amazon vergriffen.

Seit heute ist meine Erzählung „Tödliche Wolke“ bei Amazon vergriffen. Wenn Sie sich davon überzeugen wollen, dann sollten Sie hier klicken. Ich erzähle die Geschichte eines Liebespaares, das sich auf einem Luxusschiff über die Passagiere wundert.

Hier weiterlesen