„Madeira Observer“ 45/22: Das Büro von RB Living/IMO 2013 in Sao Martinho, das zumindest für Telefonterror geeignet ist


Keine aktuellen Angebote im Schaufenster. Foto: Heinz-Peter Tjaden

Auf Madeira gibt es inzwischen viele Leute, die mich vermissen würden, wenn ich die Insel wieder verließe. Die Mitarbeiter der Immobilienfirma RB Living/IMO 2013 gehören wohl nicht dazu, obwohl ich inzwischen in dem Haus, in dem ich ein Zimmer gemietet habe, auch die Putzfrau und den Gärtner ersetze.

Zumindest einer aus dem Team hat mich per Telefonterror zurück nach Deutschland gewünscht. Er rief aus einem Büro an, das ich endlich gefunden habe. Es befindet sich in der Estrada Monumental 187, Sao Martinho, in einem Klotz für die Massenmenschhaltung, an der Fassade dieses Klotzes klebt ein Balkon neben dem anderen.

An der Eingangstür hängt ein Hinweis, nicht auf die Öffnungszeiten des Büros, sondern darauf, dass die Mitarbeiter meistens nicht im Büro sind.

Mehr im „Madeira Observer“-Ausgabe 45-hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.madeiraobserver.eu

Werbung