Stumpfsinniger Friesland-Krimi mit doofem Kommissar

Süher (Sophie Dal) weiß etwas, was Jens (Florian Lukas) nicht weiß.

Woher nur kennen diese beiden Drehbuchschreiber den Ort, in dem ich geboren bin? Das habe ich mich gestern mehrmals gefragt. Über die Mattscheibe flimmerte eine Wiederholung des Friesland-Krimis „Mörderische Gezeiten“ aus dem Jahre 2014.

Die Handlung war ähnlich stumpfsinnig wie der Kommissar, der aus Wilhelmshaven nach Leer beordert wurde, um zwei Morde aufzuklären. In das Geschehen führte er sich mit der Ablehnung einer Tasse Tee („Diese Ostfriesenplörre trinke ich nicht.“) ein, dann riss er noch dämliche Ostfriesenwitze.

Hier weiterlesen

Werbeanzeigen

Betr. Anjas Erste Property: Offene mail an die Anwälte Nollau und Rößler in Leipzig

HRB 93032: ANJA Erste Property GmbH, Frankfurt am Main, Bockenheimer Landstraße 51-53, 60325 Frankfurt am Main. Allgemeine Vertretungsregelung geändert, nun: Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Liquidatoren gemeinsam vertreten. Geändert, nun: Liquidator: Haas, André, Schollbrunn, geb. 19??, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Ich muss Ihnen nicht erzählen, dass Anjas Erste Property auch unter der oben angegebenen Adresse nie einen Sitz gehabt hat. Ich muss Ihnen auch nicht erzählen, dass Sie von mir im Jahre 2014 vor dem Amtsgericht in Wilhelmshaven doppelte Mietzahlungen erstritten haben. Ich muss Ihnen auch nicht erzählen, dass Anjas Erste Property vor einem Jahr liquidiert worden ist. Ich muss Ihnen auch nicht erzählen, dass Anjas Erste Property immer noch gegenüber der Sparkasse als meine Pfändungsgläubigerin auftritt.

Dafür erzähle ich Ihnen aber, dass ich soeben mit dem zuständigen Mitarbeiter meiner Bank über die Pfändung gesprochen habe. Er bekam von mir den Auftrag, an Sie umgehend eine vierstellige Summe zu überweisen. Sie wissen hoffentlich, was nach dieser Überweisung zu tun ist. Eine nicht existierende Firma kann wohl kaum noch Geld empfangen.

Außerdem weise ich Sie darauf hin, dass ich 2015 mein Sparbuch an den angeblichen Generalbevollmächtigten von Anjas Erster Property geschickt habe. Er rührte das Guthaben bis heute nicht an.

Heinz-Peter Tjaden
Up´n Kampe 6
30938 Burgwedel

Der Haas, der alles liquidiert (nur sein Schreibbüro in Schollbrunn nicht) Quelle: Moneyhouse

Aktuelle Tätigkeit
Liquidator – BEATE Erste Property GmbH, Geschäftsführer – LGG GmbH, Liquidator – ANJA Erste Property GmbH, Geschäftsführer – ANJA Property Holding Verwaltungs GmbH, Liquidator – ANJA Zweite Property GmbH + zwei weitere Tätigkeiten
Frühere Tätigkeit
Geschäftsführer – ANATE Minority Holding GmbH, Geschäftsführer – HH Car Parks GmbH, Geschäftsführer – BEATE Property Holding Verwaltungs GmbH
Handelsregisterbekanntmachungen
BEATE Erste Property GmbH, Frankfurt am Main
13.06.2018 – Liquidator: Andre Haas mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die Gesellschaft ist aufgelöst.
BEATE Zweite Property GmbH, Frankfurt am Main
13.06.2018 – Frankfurt am Main, Bockenheimer Landstraße 51-53, 60325 Frankfurt am Main. Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft…
ANJA Zweite Property GmbH, Frankfurt am Main
14.03.2018 – Frankfurt am Main, Kennedyallee 102, 60596 Frankfurt am Main. Geändert, nun: Geschäftsanschrift: Bockenheimer Landstraße 51-53, 60325 Frankfurt am Main. Allgemeine Vertretungsregelung geändert, nun: Ist nur…
ANJA Erste Property GmbH, Frankfurt am Main
30.01.2018 – Frankfurt am Main, Bockenheimer Landstraße 51-53, 60325 Frankfurt am Main. Allgemeine Vertretungsregelung geändert, nun: Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere…

Die Rücküberweisung am 28. Februar 2019

Rechtsanwälte Nollau & Rößler
RUECKUEBERWEISUNG Konto aufgeloest DR II 467/15 Teilbetrag Pfaendung Heinz-Peter Tjaden
28.02.2019 | RUECKUEBERWEISUNG

Die Rechtsanwälte haben also für Anjas ein eigenes Konto geführt, das mit der Liquidation aufgelöst worden ist. Die Geschäftsbeziehungen müssen also sehr eng gewesen sein.

Der Missbrauch des Missbrauchsgipfels

Der Papst, der kniff. Foto: Domradio

Die Opferverbände sind entsetzt, Kirchenrechtler sprachlos: Der Missbrauchsgipfel im Vatikan endete ohne konkretes Ergebnis. Der deutsche Kardinal Reinhard Marx verteidigte die Abschlussrede des Papstes trotzdem: „Ich kann nicht erkennen, dass das nur qualmiges, nebulöses Gerede war.“

Hier weiterlesen

Burgdorfer Kreisblatt 7/2019: Von Madeira bis nach Hänigsen

Eine Broschüre, die auf Madeira spielt, eine Aktion des Naturschutzbundes für Kinder aus Burgwedel, eine Komikerin, die auch auf einer Bühne in Burgdorf eindeutig zweideutig ist und in Hänigsen ein Maler, der immer fällt.

Das alles steht in der siebten Ausgabe der internetten Zeitung „Burdorfer Kreisblatt“

Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/burgdorferkreisblatt

Die sprachlose ehemalige Jugendamtsmitarbeiterin und mein Krimi „Die Mörderin, die unschuldig ist“

Abends ein beliebter Treffpunkt in Hostel auf Madeira. Foto: Heinz-Peter Tjaden

Ich wohne zum zweiten Mal in einem Hostel in Funchal auf Madeira. Das erste Mal im Dezember, nun bis zum 21. Februar. Besonders abends kommt es zu interessanten Begegnungen und Gesprächen im Innenhof des Hostels. Manche schweigen aber auch. Habe ich gestern erfahren.

Im Dezember verfolgte eine ältere Dame schweigend die Gespräche, die ich mit einem Mann aus Düsseldorf führte. Dabei ging es auch um Jugendämter, denn mein Krimi „Die Mörderin, die unschuldig ist“ hatte die Aufmerksamkeit einiger Gäste geweckt. Diese Broschüre stiftete ich der Bibliothek des Hostels.

Hier weiterlesen

Kunst auf Türen in Funchal auf Madeira: Im Reißverschluss geht die Sonne auf

Reißverschluss auf für die Sonne. Foto: Heinz-Peter Tjaden

Was sich liebt, das schützt sich. Foto: Harald Bauer

cof

Geckos. Foto: Janelle Wiese

Veröffentlicht auf http://madeiranowordsneeded.blogspot.com

Geld von google: Nur für Medienkonzerne?

Mathias Döpfner vom Springer-Verlag scheint in perfekter Zusammenarbeit mit Günther Oettinger sein Ziel erreicht zu haben: Die Medienkonzerne sollen ab 2021 von Google finanzielle Zuwendungen für Verlinkungen und Artikelanrisse bekommen. Dagegen ist nichts zu sagen.

Hier weiterlesen