Die Quellen der Kraft: Vertrauen, Ehrlichkeit, Offenheit, Zärtlichkeit, Liebe und wilder Sex

„Woher nimmst du eigentlich die Kraft?“, hat mich kürzlich ein Bekannter gefragt. Meine Antwort lautete: „Ich bin ein Stehaufmännchen.“ Vor längerer Zeit fand eine Bekannte diese Erklärung: „Du bist wie eine Katze mit sieben Leben.“ Und meine erste Frau schenkte mir nach der Scheidung diesen Spruch: „Die meisten füllen ihr Leben mit Tagen. Du füllst jeden Tag mit Leben.“

Hier weiterlesen

Advertisements

Ein lieber Text zur Teestunde

Cover Ich packe mein Buch

Erhältlich bei Amazon „Ich packe mein Buch“, erschienen bei http://www.lulu.com

Wie oft haben wir schon mit anderen am Ufer glitzernder Seen gesessen, haben Steine über die Wasseroberfläche geworfen, die aufsprangen vor Lust, weiterhüpften, um auf den anderen zu warten für eine zärtliche Berührung, die schwerelos wurden, wenn wir an nichts anderes dachten als an uns, bis die Steine müde wurden und versanken auf dem Grund des Alltags. Wir saßen immer noch mit anderen am Ufer glitzernder Seen, doch die Steine fanden wir nicht mehr.

Hier weiterlesen