Das Geschäftsmodell: Jugendämter übers Ohr hauen

Wenn sie nicht auf der Straße sind, werden sie übers Ohr gehauen?

Betrüger sind schon auf viele kriminelle Ideen gekommen. Eine der lukrativsten scheint inzwischen die Gründung von Schwindeleinrichtungen zu sein, in denen man sich angeblich um Kinder kümmert. Weil man niemanden so leicht hereinlegen kann wie Jugendamtsmitarbeiter?

Hier weiterlesen

Werbeanzeigen

2sechs3acht4 – oder: Nicht aufgeben – Kleinanzeige aufgeben

Und es klappt doch! 2004 hat der Brune-Mettcker-Verlag die Wochenzeitung „2sechs3acht4“ noch kaputt gekriegt.  Über mich als Redakteur behauptete damals ein Anwalt, der diesen Verlag juristisch vertritt, ich sei vorbestraft. Dafür hat er sich nie entschuldigt. Auch der Verleger des Brune-Mettcker-Verlages tat das nicht.

Doch aus dem Internet kann man „2sechs3acht4“ nicht weg verleumden. Die Zahl der Leserinnen und Leser steigt ständig. Viele lassen sich die jüngste Ausgabe ausdrucken. Aufgeben gibt nicht. Wer eine Kleinanzeige aufgeben möchte, zahlt dafür zwei Euro.

Die vierte 2013-Ausgabe von „2sechs3acht4“

2sechs3achtvier Nr. 4 2013

Im Internet unter

http://www.zweisechsdreiachtvier.de