Wenn ich erst so alt wie Walt Disneys Bambi bin…

Hier verschwand vor 30 Jahren ein Verlag.

Bambi wird heute 75 Jahre alt, ist also einige Jährchen älter als ich. Die ersten Lebensjahre hat das Trickfilm-Rehkitz von Walt Disney ziemlich einsam verbracht, kaum jemand wollte es im Kino besuchen. Doch das änderte sich schlagartig, als Bambi nach Europa kam.

Hier weiterlesen

Advertisements

„Burgdorfer Kreisblatt“ enthüllt Elfer-Geheimnis von Schweini und Ana/Wo ist Mario Götze?

Aztekenstadion

Vor 30 Jahren im Aztekenstadion.

Dicht dabei statt irgendwo: die internette Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“, die in der 18. Ausgabe des EM-Jahres 2016 weltexklusiv das Elfer-Geheimnis von Bastian Schweinsteiger enthüllt und ihre Leserinnen und Leser dringend um Hilfe bei der Suche nach Mario Götze bittet, der während des Halbfinales zwischen Deutschland und Frankreich verschwunden ist.

Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de

Niemand kennt die Bescheinigung des Jobcenters von Wilhelmshaven

Ende Januar 2014 stelle ich einen Hartz-IV-Antrag und weise in dem Antrag darauf hin, dass ich ab 1. Juni 2014 Rentner sei. Das Jobcenter Wilhelmshaven schickt mir mit Datum vom 18. Februar 2014 eine Bescheinigung der örtlichen Rentenversicherung. Demnach bin ich ab 1. Mai 2014 Rentner. Außerdem teilt mir das Jobcenter mit, dass man für mich einen Rentenantrag stellen werde. Bis Ende April 2014 – also für zwei Monate – wird mir Hartz IV bewilligt.

Ist das eine Fälschung?

Wanderer, kommst du zum Schloss Bellevue…

Image

„Wanderer, kommst du zum Schloss Bellevue, dann verkünde dorten, dass du hast einen Bundespräsidenten säuseln hören, wie das Gehalt es ihm befahl.“ (nach Simonides von Keos)

Es begab sich zu einer Zeit, als mich die Staatsanwaltschaft von Hannover lange genug an der Nase herumgeführt hatte, also schrieb ich am 15. Dezember 2009 eine Beschwerde an das Bundesverfassungsgericht, nach deren Verbleib ich mich zweieinhalb Jahre später erkundigte, doch die Beschwerde war verschwunden, was mich dazu bewog, den Bundespräsidenten zu informieren, der sich in Schweigen hüllte, das auch anhielt, als ich ihn über meinen Protest gegen das Verschwinden meiner Verfassungsbeschwerde in Kenntnis setzte, die Gauck offenbar gar nicht haben wollte.

„Die bloße Mahnung an die Richter, nach bestem Wissen und Gewissen zu urteilen, genügt nicht. Es müssten auch Vorschriften erlassen werden, wie klein das Wissen und wie groß das Gewissen sein darf.“ (Karl Kraus)

Mehr zum Schweigen von Gauck

Eine Petition zum Schweigen von Gauck

Media-Markt und Postbank: Das ist aber blöd

Manchmal fische ich Berichte und Kommentare aus dem Nachrichten-Wasser, die ich am liebsten gleich wieder ins Internet-Meer werfen würde.

Hier geht es um einen Media-Markt, der angeblich keine Toiletten hat.

Geradezu abenteuerlich mutet so manche Geschichte aus der Postbank an. Voriges Jahr habe ich ein Sparbuch gefunden. Guthaben: gut 700 Euro. Das Geld bekam ich aber nicht. Nun hat mir ein Kommentator über ein verschwundenes Sparbuch mit mehr als 2 300 Euro berichtet.

Hier lesen

Staatsanwaltschaft Hannover/Bundesverfassungsgericht: Verschleppt, gelogen, verschlampt

Rollen in diesem Justizskandal haben übernommen: die Staatsanwaltschaft von Hannover, die ein Ermittlungsverfahren verschleppt, das niedersächsische Justizministerium, das angeblich die Generalstaatsanwaltschaft einschalten will, die aber nie antwortet, das Bundesverfassungsgericht, das jetzt behauptet, eine Verfassungsbeschwerde sei nie angekommen…

Hier lesen