„Burgdorfer Kreisblatt“ 48/2019: Notizen aus der mächtigsten Stadt Europas in einer Broschüre

Broschüre über eine Stadt, in der Löwen Fußball spielen, Pferde Spargel essen und eine Brücke die Sicht versperrt.

Seit dem 1. Dezember ist Ursula von der Leyen, die in Burgdorf bei Hannover lebt, EU-Kommissionspräsidentin und somit laut Medienangaben die mächtigste Frau Europas. Somit muss Burgdorf die mächtigste Kleinstadt Europas sein. Heinz-Peter Tjaden kennt dieses Städtchen bestens, obwohl er es beim ersten Mal fast nicht gefunden hätte. Das lag an einer Brücke, die es heute noch gibt. Was erwartet jemanden, der Burgdorf gefunden hat? Diese Frage beantwortet Tjaden in seiner Broschüre „Burgdorf natürlich mächtig“, die bei Amazon erschienen ist.

Mehr in der Ausgabe 48 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“ Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.heinzpetertjaden.de und http://www.facebook.com/burgdorferkreisblatt

Wenn Pferde auf dem Sofa Spargel essen – auch dann klingt Burgdorf gut

Die Bigband des Burgdorfer Gymnasiums mit „fettem Sound“

1279 ist Burgdorf zum ersten Mal urkundlich erwähnt worden. Die Stadt hat rund 31 000 Einwohner und liegt zwischen Hannover, Celle und Peine. Die Altstadt wird von Fachwerkhäusern geprägt. Das Motto der Stadt lautet „Hier findet Leben Stadt“.

Dafür sorgen viele Vereine, der größte ist der Verkehrs- und Verschönerungsverein, der jährlich weit über 100 Veranstaltungen organisiert, dazu gehören sechs Mal im Jahr Pferdemärkte, ein Kunstmarkt mit Kunstmeile und der Oktobermarkt.

Die wohl bekannteste Burgdorfer Band ist die „High Life Skiffle Group“, später „High Life Musik Group“ („Hey, hey, Marlene“ und „Ich fahr mit der Lambretta“).

In Burgdorf darf man sich nicht darüber wundern, wenn gelegentlich ein Pferd auf dem Sofa sitzt und Spargel isst…Nicht wundern darf man sich auch, wenn man erlebt, was in dieser Stadt sonst noch alles möglich ist. Beispielsweise alle zwei Jahre ein Themenjahr. 2018 lautet das Motto „Burgdorf-klingt gut“. Das „Burgdorfer Kreisblatt“ hat deswegen den blog http://www.burgdorfklingtgut.de eingerichtet.

Dieser Beitrag kann hier ausgedruckt werden

Das „Burgdorfer Kreisblatt“ im Netz http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/altkreiskurier