Die Trump-Bibel: Wie sind die USA auf den Trump gekommen?

Religiös angehauchte Menschen suchen in schwierigen Zeiten nach Antworten in der Bibel. Aber nicht einmal der Bibel-Code ist für die Beantwortung der Frage, wie die USA auf den Trump gekommen sind, geeignet. Ein Hund kann einem ja mal zulaufen, aber doch kein US-Präsident. Doch jetzt gibt es die Trump-Bibel. In der bleiben keine Fragen offen.

Weitere Informationen hier ausdrucken

Geschrieben hat diese Bibel Heinz-Peter Tjaden vom „Burgdorfer Kreisblatt“. Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de

Auf Mutti hören, damit Deutschland Deutschland bleibt

Da kann kommen, wer da wolle. „Deutschland wird Deutschland bleiben“, sagt die Bundeskanzlerin. „Persil“ ist schließlich auch immer „Persil“ geblieben. Wird aber auch schon seit langer Zeit in anderer Verpackung nicht als „Persil“ verkauft. Und so manche deutsche Familie ist sicher: „Das ist eben nicht Persil.“ Wird aber trotzdem immer „Persil“ bleiben.

Hier weiterlesen

Peer Steinbrück muss Bundeskanzler werden

„Je länger man über Steinbrücks Standpunkt nachdenkt, desto länger hat man darüber nachgedacht.“ Hat jetzt der „Welt“-bekannte Dichter Hans Zippert festgestellt. Weil Steinbrück festgestellt hat, dass ein gemischtgeschlechtlicher Sportunterricht aus religiösen Gründen bedenklich sein kann. Was vor ihm noch kein SPD-Kanzlerkandidat bedacht hat. So tiefschürfend ist eben noch kein Sozialdemokrat gewesen, bevor er bei Umfragen immer tiefer fiel. Aber was immer tiefer fiel, muss nicht immer schlecht sein.

Erfolgsrezepte