GEZ sorgt nach vier Jahren für Wiederschreibensfreude

„Ich bin wieder ein gefragter Mann.“ Freut sich Jens M. aus Burgwedel. „Der Gang zum Briefkasten macht endlich wieder Sinn.“ Worüber sich der Burgwedeler so sehr freut: Seit Samstag bekommt er Post von der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) aus Köln, die sich inzwischen Beitragsservice nennt.

Hier weiterlesen

Hier als Flugblatt ausdrucken: „Burgdorfer Kreisblatt“ Ausgabe 26/2018

Jagdterrier Mike Tjaden will endlich im Fahrradkorb sitzen

Was ist dieser Heini am anderen Ende meiner Leine nur für ein Tierquäler! Mit einem breiten Grinsen las er heute bei unserer ersten Radtour ein Schreiben der Oldenburger Staatsanwaltschaft, das er mir an einer roten Ampel mit den Worten, ich werde dir also keinen Fahrradkorb mit allem Schnickschnack kaufen können, unter die Schnauze hielt.

Oberfinanzdirektion zu Raten raten