Mit ProBeweis keinen Gewalttäter ungeschoren davonkommen lassen

„Der gefährlichste Mann für eine Frau ist der eigene“, heißt es in einer Pressemitteilung des niedersächsischen Sozialministeriums. Christiana (36) kann ein Lied davon singen – nach drei Ehen, aus denen sechs Kinder hervorgegangen sind, aus jeder Ehe zwei. Den ersten Mann lernt sie mit 16 kennen.

„Süße 16 war ich“, sagt sie, „und ich war schnell schwanger. Auf das Kind habe ich mich sehr gefreut.“ Ihr Mann nicht. Immer häufiger schlägt er sie, sperrt sie in der Wohnung ein, wenn er unterwegs ist, vergewaltigt sie.

Hier weiterlesen