Ausgabe 43/19 zum Ausdrucken: „Kreisblatt“-Redakteur jetzt bei der Post-Überall Weihnachtsmärkte

Seit Dienstag hat „Kreisblatt“-Redakteur Heinz-Peter Tjaden aus Burgwedel einen neuen Job. Er arbeitet für die Post. Der Postbote steckt ihm die Briefe und Zeitschriften für die Nachbarschaft in den Briefkasten-und schon radelt Tjaden los. Nun wartet Tjaden nur noch auf seinen Arbeitsvertrag. Auf Weihnachten dagegen muss niemand mehr lange warten. Von Ehlershausen über Burgdorf und Hänigsen bis hin zu Wettmar: überall Märkte.

Burgdorfer Kreisblatt Ausgabe 43 2019

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/burgdorferkreisblatt

Meine Freunde, die Scientologen: Übermenschen auf Sendung

Übermenschen unter den Sendern: Meine Freunde, die Scientologen, strahlen nun auch in der TV-Welt. Habe ich soeben auf den „Welt“-Internetseiten erfahren.

Hier weiterlesen

Altkreis-Kurier Ausgabe 6: Der alte Mann und das betreute Verleumden/Junge hat Post für Osterhasen

Ein ehemaliger CDU-Ratsherr aus Burgdorf hat Anfang März das betreute Verleumden erfunden, ein Junge sitzt vor einem Citipost-Briefkasten und hat Post für den Osterhasen, außerdem in Ausgabe 6 der internetten Zeitung http://www.altkreiskurier.de Veranstaltungen aus dem Altkreis Burgdorf.

Hier herunterladen und ausdrucken

Die Wilhelmshavener Weihnachtsbotschaft nach OB Andreas Wagner: Norbert Schmidt (SPD) gründet Schwinger-Club

In seiner Weihnachtsbotschaft blickt – so das „Neue Wilhelmshaven“ (NW) auf Seite 7 der heutigen Ausgabe – Oberbürgermeister Andreas Wagner „zurück und voraus“. Das stimmt. Denn der erste Satz lautet: „Das Jahr 2013 verabschiedet sich und macht Platz für ein hoffentlich gesundes und vielversprechendes neues Jahr.“ Das stimmt auch. Viel versprechen kann Wagner. Da kann man nur hoffen, dass 2013 auch wirklich für 2014 Platz macht.

2013 muss nur noch Platz machen