Schweizer Politnetz deckt Skandal auf: Toter Politiker schwänzt Abstimmungen

Dass Ruedi Lustenberger nicht immer Lust hat, seine Schweizer Käsebrote im Parlament zu essen, sondern lieber am Vierwaldstätter See in der Sonne sitzt und dort einen Milchkaffee genießt, mag verständlich sein, dass aber auch Otto Ineichen immer häufiger Abstimmungen im Nationalrat schwänzt, versteht nur noch die Boulevardzeitung „Blick“.

Ab in die Schweiz 

Werbeanzeigen