Burgdorfer Kreisblatt vergleicht in der Ausgabe 37 Oktoberfest in München und Oktobermarkt in Burgdorf

Musik zum Auftakt. Foto: Heinz-Peter Tjaden

Oktoberfest in München und Oktobermarkt in Burgdorf: Das ist doch kein Vergleich? Ist es doch! Die internette Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“ listet eine Gemeinsamkeit und einige Unterschiede auf. Sie werden staunen, wenn Sie

die Ausgabe hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/burgdorferkreisblatt

Lesetipp: http://www.burgdorfklingtgut.de

Vor Wulff-Prozess muss noch ein fähiger Staatsanwalt nach Hannover umziehen

Also doch! Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff muss sich vor Gericht verantworten. Die Verantwortung hat das Landgericht von Hannover aber weiter heruntergeschraubt. Die staatsanwaltschaftliche Schraube blieb bei „Bestechlichkeit“ hängen, Richter Frank Rosenow will Wulff „Vorteilsnahme“ anhängen. Was aus dem Verfahren überhaupt wird, hat eineinhalb Jahre in der Luft gehangen. Zeitweise hingen die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft von Hannover fest. Das kennt man nicht anders von ihr. Die Staatsanwälte konnten sogar einen Computer nicht hochfahren.

Wulff will es wissen

No deal! Christian Wulff sponsert Staatsanwaltschaft von Hannover nicht

No deal! Die Staatsanwaltschaft von Hannover soll von Ex-Bundespräsident Christian Wulff finanziell knapp gehalten werden. Die verdienen auch so alle schon zu viel, denkt sich wohl das kurzfristige Staatsoberhaupt, das ohne Angela Merkel einer größeren Öffentlichkeit nie bekannt geworden wäre.

Gabriel ein wenig nölig