Papst wetzt so schnell zum Hamburger Landgericht wie Gerhard Schröder und die Zeugen Jehovas

„Der Papst war auch schon da“, singt Marius Müller-Westernhagen in einem Lied über „Freiheit“. Das gilt jetzt auch für das Hamburger Landgericht. Dort hat Benedikt eine einstweilige Verfügung gegen Titelbilder der Satire-Zeitschrift „Titanic“ erwirkt. Dagegen will sich Chefredakteur Leo Fischer wehren. Vorher hat er aber erst einmal ein Glas Sekt geleert. Denn mehr Werbung geht nicht.

Vorsicht, Satire!