„Burgdorfer Kreisblatt“ 16/20: Alles über 2 verschwindet aus der Literatur

Hilfe für das Lieblingsgeschäft.

Die Corona-Regeln sind immer noch nicht in alle Köpfe vorgedrungen, deswegen hat das Corona-Kabinett jetzt auch Änderungen in der Literatur, im Liedgut, bei Sprichwörtern und anderen bekannten Zitaten beschlossen. Dazu Bundeskanzlerin Angela Merkel: „Alles über 2 ist schlecht.“

Die Stadtsparkasse Burgdorf hilft auf andere Weise. Sie hat eine Plattform eingerichtet, geholfen werden soll der Geschäftswelt mit dem Kauf von Gutscheinen unter dem Motto „Gemeinsam da durch“.

Weitere Informationen in der Ausgabe 16/20 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“ Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/burgdorferkreisblatt

Burgdorfer Kunstpreis: Schwarzmalerei mit Rekordbeteiligung

Dieser Text der Zeugen Jehovas aus dem Jahre 1969 hätte preiswürdig sein können.

„Es ist kaum zu glauben, aber vor langer Zeit lebte ein Mann, der brauchte nur zu lachen, dann blühten die Bäume, auch wenn sie schon Früchte trugen.“

Mit diesem Satz aus einem seiner schönsten Märchen hätte der syrische Autor Rafik Schami in Burgdorf nicht einmal einen Blumentopf gewonnen. Außerdem gehört in der Aue-Stadt Literatur nicht zur Kunst. Ausgezeichnet werden nur Werke, die man einrahmen und aufhängen oder irgendwo hinstellen kann. Und in diesem Jahr mussten sie auch noch aus den Fugen sein, wie laut Kunstpreis-Ausschreibung die ganze Welt.

Weiter im Text in der Ausgabe 45 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“-hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/burgdorferkreisblatt

Lesetipp: http://www.burgdorfklingtgut.de

Kampf um jede Stimme bei Landtagswahl: Weil er Fliegenpilze zubereitet/Burgdorfer Kreisblatt Ausgabe 26

Hier können Sie an einer Facebook-Aktion teilnehmen.

Nur noch wenige Tage, dann wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Die Parteien drücken aufs Wahlkampf-Gaspedal. Die SPD soll man wählen, weil…Die CDU gibt eine Unterrichtsgarantie ab…FDP und Grüne werben wie gewohnt. Die AfD macht dumme Sprüche. Auch wie gewohnt. Die Linke will eine starke Oppositionspartei werden. Doch mit einem hat niemand gerechnet: Ich werbe für meine Bücher. Nur sie sorgen für Vielfalt.

Die Ausgabe 26 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“

Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/altkreiskurier

Literatur aus Hannover: Rosamunde Schostok schreibt so schön und so ergreifend

„Selten habe ich so kühle Ostertage erlebt.“ So schlicht, aber dennoch ergreifend beginnt die jüngste Kolumne der SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Rosamunde Schostok. Man sieht sie zittern, aber trotzdem Anteil nehmend. An: „In Irland mussten Landwirte Lämmer aus Schneemassen bergen.“ Was mit Flöhen aber schwerlich möglich ist. Deshalb: „In der Eifel starben 300 Flöhe vor ihrem Zirkusauftritt den Kältetod.“ Mit Rosamunde Schostok wären die sicherlich noch rechtzeitig auf den Hund gekommen.

Noch mehr Herzzerreißendes