Staatsanwaltschaft Oldenburg ermittelt gegen zwei Jugendamtsmitarbeiter aus Wilhelmshaven

Das Amtsgericht in Wilhelmshaven.

Der Leiter des Wilhelmshavener Jugendamtes, Carsten Feist, hat es weit gebracht: Nächsten Montag hat er seinen ersten Arbeitstag als Oberbürgermeister. Doch schon der Beginn seiner Amtszeit könnte unruhig werden.

„Die unterstellen einem Dinge, das ist der Hammer.“ Sagt eine Mutter aus Wilhelmshaven. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat am 15. Oktober ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Jugendamtsmitarbeiter eingeleitet. Tatvorwurf: „Entziehung Minderjähriger nach § 235 Abs. 1 Strafgesetzbuch“, Az. NZS 165 Js 65115/19.

Hier weiterlesen

Hannover-List: Steht Porno-Haus in diesem Stadtteil?

Kursiert in der List bald ein Porno? Das Cover-Foto eines scharfen e-books wird im Stadtteil bereits herumgezeigt. Nun muss nur noch jemand den Titel verbreiten.

Hier weiterlesen

In der „Neuen Presse“ Hannover: Die Liebe zur SPD-Oberbürgermeisterkandidatin geht durch den Dornkaat

ImageDie SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Rosamunde Schostok bekommt am 22. September 2013 mindestens 2,3 Promille. Das ist das Ergebnis eines Kneipentests der hannoverschen „Neuen Presse“ (NP). Die schickte die Volontärin Jana Meyer mit Wahlurnen in die Gaststätte Plümecke in der List, in den Bösen Wolf von Linden-Mitte, in die Tiergartenschänke in Kirchrode, ins Pindopp in der Südstadt und in die Gaststätte Kaiser in der Nordstadt. In drei dieser fünf Kneipen tranken sich die Gäste Rosamunde Schostok erst schön, dann stimmten sie für die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin.

Rosamunde bastelt sich ein neues Logo

Nach der Oberbürgermeisterwahl in Hannover ist vor der Anfechtung?

Image

Der Wahlausschuss tagt im Neuen Rathaus, Zweiter von links Wahlleiter Carsten Köller. Foto: Heinz-Peter Tjaden

Mein Hund rollt sich auf der Rückbank meines Autos zusammen und nimmt eine Mütze Schlaf, während ich die Treppe zum Gobelinsaal nehme. Die Tür ist verschlossen. Auf einem Zettel steht: „Sollte diese Tür verschlossen sein, dann nehmen Sie bitte die Tür zum Ratssaal.“ Deswegen nehme ich die. Der Wahlleiter, sein Stellvertreter und der Schriftführer sind schon da. Die Mitglieder des Wahlausschusses auch. Rosamunde Schostok aber nicht. Die klebt wohl weitere Plakate.

Wahlausschuss lässt zwei Kandidatinnen und zwei Kandidaten zu

Literatur aus Hannover: Rosamunde Schostok schreibt so schön und so ergreifend

„Selten habe ich so kühle Ostertage erlebt.“ So schlicht, aber dennoch ergreifend beginnt die jüngste Kolumne der SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Rosamunde Schostok. Man sieht sie zittern, aber trotzdem Anteil nehmend. An: „In Irland mussten Landwirte Lämmer aus Schneemassen bergen.“ Was mit Flöhen aber schwerlich möglich ist. Deshalb: „In der Eifel starben 300 Flöhe vor ihrem Zirkusauftritt den Kältetod.“ Mit Rosamunde Schostok wären die sicherlich noch rechtzeitig auf den Hund gekommen.

Noch mehr Herzzerreißendes