Neu auf 2sechs3acht4: Der Polit-Check

Frauen werden schön, wenn sie Kinder bekommen. Männer, wenn sie für ein Wahlplakat zu einem Fotografen gehen. Das ist bei Udo Striess-Grubert auch nicht anders. Der 53-Jährige kandidiert bei der Bundestagswahl für die Freien Wähler (FW). Er ist in Niedersachsen einer von 13 FW-Direktkandidaten. Der Fotograf in einem Gespräch mit 2sechs3acht4: „Die geringsten Probleme bei der Bildbearbeitung habe ich bei den Haaren oberhalb der Augenbrauen gehabt.“

Der erste Test

Werbeanzeigen

Die Stadt der Illegalen: Polizei, Jugendamt und Ordnungsdienst in Wilhelmshaven

Nun warnt die Polizei vor Betrügern, die in der Stadt unterwegs sind und sich als Mitarbeiter des Ordnungsdienstes der Stadt Wilhelmshaven ausgeben. Sie tragen T-Shirts mit dem Aufdruck „Ordnungsamt“ oder „Ordnungsdienst“, halten Hundehalter an und kassieren, wenn am Halsband keine Steuermarke baumelt, sie stoppen Radfahrer und verhängen Strafen für angebliche Verkehrsverstöße. Diese Warnung endet mit dem Hinweis „Bei Zweifeln an der Identität von Ordnungsdienstmitarbeitern sollte man sich den Dienstausweis zeigen lassen. Wird das abgelehnt, sollte sofort die Polizei informiert werden.“

Und dann kommen Weigand und Schweiger?

Der Wilhelmshavener Ratsherr Walpurgis hat große Ähnlichkeit mit Georg Clooney

Wo ein Lichtbild ist, ist auch eine Veröffentlichung. Die der Wilhelmshavener Ratsherr Frank Uwe Walpurgis (UWG) aber nicht mag. Deshalb hat der ehemalige Landtagskandidat der Freien Wähler Niedersachsen wieder einmal seinen Anwalt eingeschaltet. Der ließ mir eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung zukommen, die ich bis zum 15. Juni 2013 unterschreiben soll. Außerdem hätte dieser Anwalt von mir gern 142,80 Euro.

Das nächste Täuschungsmanöver