Burgdorfer Kreisblatt Ausgabe 11/2017: Bücherwürmer in Pro Motion

138 Seiten, 7,46 Euro, bei Amazon erhältlich, auch als e-book erschienen

Wie macht man Werbung für einen Krimi, in dem wahre Begebenheiten geschildert werden? Die Antwort: Man wendet sich an die Personen, die erfunden sind. Klingt unlogisch? Ist es auch. Vielleicht aber genau deshalb wirksam.

Die Ausgabe 11 der internetten Zeitung

hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de

Advertisements

Jahn! Heute Abend drücke ich Regensburg alle vier Pfoten!

Jahn! Heute Abend drücke ich, Mike Tjaden, Jagdterrier aus Wilhelmshaven, Regensburg alle Pfoten. Die sollen mit AK den Bayern die Lederhosen ausziehen – und auch wenn sie denen die Träger erst im Elfmeterschießen durchschneiden, staube ich bei meinem Herrchen ein Leckerli ab, kaue schon einmal die nächste Pokalrunde durch und lasse mir durch den Terrierkopf gehen, wie das mit TSV Havelse gegen Hannover 96 so gehen könnte, dass niemand merkt, wie ich die Auslosung manipuliert habe.

Das wäre ein Gedicht, wie ein Spaziergang mit überall ins Wasser springen und mit einem Stock ans Ufer zurückkehren, denn dann würden viele Erinnerung zurückkehren an Spiele der Roten gegen die Sportfreunde Ricklingen oder gegen Arminia Hannover, nach denen die Gegner nicht weit laufen mussten, bis sie wieder zuhause waren, wo sie hingehörten. Aber wie locke ich Havelse in die AWD-Arena?

Mike Tjaden schreibt sonst auf http://tjadenleaks.blogspot.com und orakelt auf www.regionhannover.co