Berliner Flughafen: Später gründlich Wilhelmshavener Oberbürgermeister: Früher fertig Ex-Nationalspieler: Zu viel Winterkorn

Der Berliner Flughafen ist irgendwann später noch später fertig geworden. Der Senat bereitet bereits eine Imagekampagne vor. Arbeitstitel: „Später gründlich.“

Wirklich gründlich ist der Oberbürgermeister von Wilhelmshaven. Der heißt Andreas Wagner. Der wird früher fertig, gedanklich hat er schon auf eine zweite Amtszeit verzichtet. Die CDU bereitet bereits eine Imagekampagne vor. Arbeitstitel: „Weggegangen aus Ruinen.“

Stefan Effenberg hat unterdessen einen Winterkorn zu viel getrunken. Angehalten wurde Effe mitsamt VW, bevor er weg fliegen konnte. Betrunken war für ihn überall Berlin. VW bereitet bereits eine Imagekampagne vor. Arbeitstitel: „Darauf einen Winterkorn – dann stinkst du nicht nur von vorn.“

Ich dagegen bin schnell fertig geworden. Hier klicken

So manche Hure weiß mehr als ein Wirtschaftsminister

An Meldungen, die wirklich wichtig sind, kommt Otto Normalleser nicht heran. Wirtschaftsbosse und Finanzhaie besorgen sich sowas mit einem schwarzen Koffer in der Hand, Regierungen bezahlen dafür Geheimdienste, so manche käufliche Dame weiß mehr als ein Wirtschaftsminister irgendeines Bundeslandes. Geht was schief, bekommen Politikerinnen und Politker so viele Schraubenschlüssel in die Hand, wie sie für die Reparatur des Konjunkturmotors benötigen, läuft der Motor wieder, müssen sie die Schraubenschlüssel lagern bis zum nächsten Mal. Bis die Werkzeuge nicht mehr greifen. Dann greift das Prinzip: „Unternehmer tragen das Risiko zu ihren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, die schon sehen werden, wie lang die Schlangen vor den Arbeitsämtern werden können.“

Frank-Walter Steinmeier macht Werbung