Also lautet der Beschluss, dass ein Katholik nicht rammeln muss

Früher sind sie brav in die Kirche gegangen, zwischendurch rammelten sie wie die Wilden. Damit will Papst Franziskus Schluss machen. „Katholiken müssen sich nicht vermehren wie die Karnickel“, hat er gesagt. Glaubwürdig ist der Mann. Als Papst vermehrt er sich auch nicht, er ist nicht nur in der Kirche brav.

Hier weiterlesen

Werbeanzeigen

Titten und Nudel die Wörter der Woche in Aurich und Wilhelmshaven

Nudel und Titten sind die Wörter der Woche. Jedenfalls für Bauarbeiter in Aurich und für einen Ratsherrn aus Wilhelmshaven. Die „Wilhelmshavener Zeitung“ dagegen findet zur JetPortCity die Worte nicht. Der Redakteur heißt aber nicht Tim Bendzko.

Mehr verrät die internette Zeitung 2sechs3acht4 in der Ausgabe 39

Im Internet unter http://www.zweisechsdreiachtvier.de

Nie wieder Fußball! So will die Grüne Jugend das Abseits aufheben

„Der Party-Patriotismus rund um den Fußball läßt sich davon nicht trennen. Er lässt sich auch nicht trennen von der alten Zwangsgemeinschaft Nation. Die Trennung zwischen guten PatriotInnen und schmuddeligen NationalistInnen gibt es nicht; der positive Bezug zum eigenen „Vaterland“ bedeutet immer auch die Abwertung von Anderen, weil sie zum Beispiel AusländerInnen sind oder homosexuell. Das widerspricht zwar den gefühlten Erlebnissen und erst recht den Wünschen der meisten Beteiligten, lässt sich aber empirisch nachweisen: Der Bielefelder Soziologe Heitmeyer hat vor und nach der WM in Deutschland im Jahre 2006 Menschen befragt und festgestellt, dass Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit während der WM angestiegen waren.“

Schwachsinn für alle Sportarten