Neue Kategorie bei Echo-Verleihung: FDP-Songs

Obwohl eigentlich nur Prominente zur Echo-Verleihung eingeladen werden, hat gestern Abend auch Philipp Rösler im Saal gesessen. Den teilte er sich mit einem Altkommunisten, der für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde: Hannes Wader. Da dem Verfassungsschutz in der linken Regel bereits ein Anfangsverdacht reicht, während in der rechten Regel erst zehn Menschen ermordet werden müssen, bevor diese Behörde Akten vernichtet, dürfte Rösler in nächster Zeit unter Beobachtung stehen.

Immer die Nase vorn

Hannes Wader: Morgen dort – heute bei Echo-Preisverleihung

Da war die rechte Sache klar: Dieser Liedermacher musste geschnitten werden. Aber Reinhard Mey hat zu ihm gehalten. Andere auch. Die Schmuddelkinder hielten zusammen. Strömten wie meine Frau und ich ins Aegi, als er in Hannover ein Konzert gab. Bei dem man ihm den Strom abschaltete, weil er zu lange auf der Bühne stand. Da verschwand er für ein paar Minuten. Dann waren Hannes Wader und das Licht wieder da. Wie der Verfassungsschutz den ganzen Abend…

Pistole in den Rippen