Georgsplatz in Hannover: Was man von diesem Taxifahrer lernen kann

Vielleicht hat er erst einmal ein wenig geschlottert: Heute Nacht wurde auf dem Georgsplatz ein Taxifahrer überfallen. Doch der 56-Jährige schlug dem Räuber ein Schnippchen. Er drückte dem Maskierten eine Mappe in die Hand. Mit der machte sich der Räuber aus dem Staub. Er ahnte nicht einmal, dass er lediglich die Fahrzeugpapiere erbeutet hatte.

Hier weiterlesen

Der Text kann hier auch ausgedruckt werden

Werbeanzeigen

Burgdorfer Kreisblatt, die 4. Ausgabe 2018: Wie sieht eine Walküre aus?

Ein Lokalredakteur scheint über nordische Sagengestalten viel zu wissen. Nach seinen Angaben hat eine Walküre langes wallendes Haar und spitze lange bunte Fingernägel, um von ihrem Unterarmtattoo abzulenken. So erscheint sie auch vor Gericht, versichert dieser Lokalredakteur. Aber: Stimmt das auch?

Die Antwort hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de http://www.facebook.com/altkreiskurier http://www.burgdorfklingtgut.de

Vergnügt in Weiden: Liebespaar bumst Auto kaputt/Gericht stellt Szene nach

Wenn man die Geschichte bei „Bild“ nachlesen will, muss man bezahlen. Ich verrate kostenlos, wie das Gericht von Weiden diese Szene nachspielen wird:

Die Motorhaube zerkratzt und eingedellt, das Nummernschild herunter getreten, die Stoßstange ramponiert! Aber sind das die tatsächlichen Schäden, die von wildem Auto-Sex herrühren?

Vor dem Amtsgericht Weiden sollte geklärt werden, ob Lena M. (21) und Hans L. (23) das Auto ihres Nachbarn im Vollsuff tatsächlich so zerbumsen konnten, wie es dem liebestollen Pärchen vorgeworfen wird.

Exklusiv auf „Anwalts Lieblinge“