Das „Burgdorfer Kreisblatt“ (Ausgabe 30) und die Kennzeichen einer Stadt

So wollen Berühmte unterwegs sein. Fotomontage: Malte Wilken

Leserinnen und Leser des blogs über „Burgdorf an der Aue“ kennen sich in der mächtigsten Kleinstadt Europas bereits einigermaßen aus, nun erfahren sie auch noch, dass die CDU das Kennzeichen BU zurück haben will. Es soll allerdings nicht wieder für „Bauern unterwegs“, sondern für „Berühmte unterwegs“ stehen. Erzählt wird außerdem eine liebe Geschichte, in der es um eine mögliche fünfte Ehe geht.

Die Ausgabe 30 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“ hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/burgdorferkreisblatt

Werbeanzeigen

Burgdorfer Kreisblatt Ausgabe 17/2018: Das schöne Federvieh und Gerhard Schröder

Ein Papa mit wunderschöner Familie. Foto: Heinz-Peter Tjaden

Vor einem Gasthof in Isernhagen HB gibt es eine Sitzecke zum Verweilen. Ein Papa mit schöner Familie lässt nicht lange auf sich warten.

Warten muss dagegen Altkanzler Gerhard Schröder, der den Kreisblatt-Redakteur mit seiner fünften Ehefrau nicht unter Druck setzen kann. Der heiratet stets eine Frau, die hübscher ist als die von Schröder. Eile ist da nicht geboten.

Die Ausgabe 17 hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/burgdorferkreisblatt

Lesetipp: http://www.burgdorfklingtgut.de