„Burgdorfer Kreisblatt“ enthüllt Elfer-Geheimnis von Schweini und Ana/Wo ist Mario Götze?

Aztekenstadion

Vor 30 Jahren im Aztekenstadion.

Dicht dabei statt irgendwo: die internette Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“, die in der 18. Ausgabe des EM-Jahres 2016 weltexklusiv das Elfer-Geheimnis von Bastian Schweinsteiger enthüllt und ihre Leserinnen und Leser dringend um Hilfe bei der Suche nach Mario Götze bittet, der während des Halbfinales zwischen Deutschland und Frankreich verschwunden ist.

Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de

Werbeanzeigen

Die erfolgreiche Eiersuche des Bundestrainers aus Sicht des Philosophen Lukas Podolski und unter besonderer Berücksichtigung eines Kommentars von Franz Josef Wagner („Bild dir deine Eier mal links, mal rechts“)

Download

„Gib mich die Pille“, war gestern. „Ente“ Lippens ist inzwischen 70. „Kraul mich die Eier“, ist heute. Jetzt wurde Jogi Löw dabei erwischt – und schon sind alle Männer, die sich dafür halten, Experten.

Hier weitereiern

Der EM-Ball rollt durch Frankreich und „Bild“ riecht nach Gras

13393898_10154244963414122_8485445182533436526_n

Sie geht schon wieder los: Die Meckerei über Fußball in sozialen Netzwerken. Auch das Turnier in Frankreich dient angeblich nur der Ablenkung der Massen von ihren eigentlichen Problemen. Ein Volk, ein Problem, die Fußball-Europameisterschaft, bei der es wieder nur um eins geht: ums Geld.

Hier weiterspielen

drucker

Dies und noch mehr in „Burgdorfer Kreisblatt“ Ausgabe 15 Hier ausdrucken

Co-Pilot stürzt Germanwings Flug 4U9525 in 150-fachen Massenmord

10:30:00 Uhr: Flug Germanwings 4U9525 bestätigt die letzte von der französischen Flugsicherung erhaltene Anweisung.

Auf dem Stundenplan unseres Deutsch-Unterrichts steht Goethes „Die Leiden des jungen Werthers“, jede Seite dieses Briefromans lese ich nur widerwillig, fast schon angewidert, in Kommentaren an den Rändern des Reclam-Heftes mache ich mir Luft. „Quatsch!“ „Was für ein Spinner!“

Hier weiterlesen

Tages schau mal einer an: Hollande noch kein Gerhard Schröder

Francois Hollande, seines politischen Zeichens französischer Staatspräsident und seines sexuellen Zeichens angeblich derzeit Seitenspringer, ist gestern Abend einem Kommentator der „tagesschau“ vor die Geiferflinte gelaufen, als sei die „tagesschau“ eine Nachrichtensendung von Beate Uhse TV (allerdings weiß ich nicht so genau, ob es diesen Sender gibt).  Die französischen Medien, erzählte dieser erotische Blindgänger, vergleichen Hollande bereits mit Altkanzler Gerhard Schröder. Dieser Vergleich hinke aber noch ein wenig, denn Schröder sei zum vierten Mal verheiratet. Da habe Hollande noch (sexuellen?) Nachholbedarf.

Bald „tagesschau“-Extra?

JetPortCity in Mariensiel – oder: Wer hat kürzere Beine? Die Lüge – der Landrat von Friesland – der Oberbürgermeister von Wilhelmshaven?

Wer einmal lügt…Oder: Wer wagnert, erlebt eine Bruchlandung. Besser als jede Fachmesse in der Schweiz und in Frankreich. Vorteilhaft für alle. Größer als alles andere Vergleichbare in Europa. So haben Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner und Frieslands Landrat Sven Ambrosy am 17. September 2013 in einer gemeinsamen Erklärung die JetPortCity in Mariensiel gepriesen. Wagner, der angeblich etwas von Wirtschaft versteht, und Ambrosy, über den derlei nicht bekannt ist, überschlugen sich in weiteren Superlativen. Eine lautete: „JetPortCity ist eine tolle Marktidee, die in diese Region passt und für die der Flugplatz in Mariensiel geradezu gemacht ist.“

Tolle Marktidee und besser als jede Fachmesse in der Schweiz und in Frankreich