„Burgdorfer Kreisblatt“ 3/2018: Gut klingendes Burgdorf beerdigt Literaturwettbewerb

Das Stadtmuseum in Burgdorf wird musikalisch, denn 2018 steht unter dem Motto „Burgdorf klingt gut“. „Burgdorf lädt junge Leute nicht mehr zum Schreiben ein“, lautet dagegen das Motto im Rathaus. „Norddeutschlands größter Literaturwettbewerb für Jugendliche“ wird beerdigt. Damit sind viele nicht einverstanden.

Mehr in der Ausgabe 3/2018 der internetten Zeitung „Burgdorfer Kreisblatt“

Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de http://www.facebook.com/altkreiskurier http://www.burgdorfklingtgut.de

Roberto Blanco doch kein wunderbarer Neger

Roberto Blanco

„Roberto Blanco war immer ein wunderbarer Neger, der den meisten Deutschen wunderbar gefallen hat.“ Für dieses auch nach meiner Ansicht falsche Lob hat sich der bayerische Innenminister Joachim Herrmann entschuldigt. Nicht völlig daneben lag der CSU-Politiker in der Sendung „Hart, aber fair“ allerdings, als er auch noch feststellte: „Und beim FC Bayern spielen eine ganze Menge mit schwarzer Hautfarbe mit. Und das finden die Fans vom FC Bayern auch gut.“ Dante jedoch wurde trotzdem verkauft.

Hier weiterlesen

2sechs3acht4 fragt: Wird Trappatoni klagen?

Der Freundeskreis von Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner ist empört über einen Online-Shop für Button, andere fürchten eine Klage von Giovanni Trappatoni.

Weitere Informationen in der Ausgabe 46 der internetten Zeitung

Im Netz unter http://www.zweisechsdreiachtvier.de

Freundeskreis des Oberbürgermeisters ist von den Button: Aus JetPortCity wird JetPortQuickie

Image

Mit an Wut grenzender Empörung hat der Freundeskreis unseres hoch zu verehrenden Oberbürgermeisters Eberhard Menzel, Entschuldigung, der Name ist uns in Fleisch und Blut übergegangen, wir meinen natürlich unseren genauso hoch zu verehrenden Oberbürgermeister Andreas Wagner, zur Kenntnis genommen, dass ein gewisser seit einiger Zeit in unserer schönen Stadt ansässiger Heinz-Peter Tjaden ein dreistes Geschäft zur Verspottung lokaler Persönlichkeiten und kommunalpolitischer Großereignisse eröffnet hat.

Shop muss sofort wieder verschwinden