Wilhelmshaven: Schulleiterin und Oberbürgermeister emanzipieren sich

Die Leiterin der Freiherr-vom-Stein-Schule emanzipiert sich von der deutschen Sprache, der Oberbürgermeister von Wilhelmshaven von der Wahrheit. 

Die gleichberechtigte Ausgabe 41 der internetten Zeitung 2sechs3acht4

Im Netz unter http://www.zweisechsdreiachtvier.de 

Gesucht wird die Wilhelmshavener Schulleiterin Brigitte Kunze wegen Ermordung der deutschen Sprache

Wer Sorgen hat, bekommt im „Neuen Wilhelmshaven“ (NW, ehemals „Wilhelmshavener Zeitung“, WZ) eine Kolumne. Also auch die Freiherr-vom-Stein-Realschulleiterin Brigitte Kunze, die sich nicht etwa CDU und SPD wegen der durchgepeitschten Schulpolitik (Motto der Fraktionsvorsitzenden: „Wo ein Fön ist, ist auch ein Resthaar, Verstand aber nicht“) zur Brust nimmt, sondern eine wahrscheinlich frei erfundene Freundin, die angeblich Susi heißt.

Faseleien einrahmen

Alice Schwarzer im Geburtstagsland: Der Drache wird 70

Laut „Titel, Thesen, Temperamente“ (TTT) von gestern hat sich jeder irgendwann einmal mit der „Emma“-Herausgeberin angelegt. Da lag der Moderator dieser ARD-Kultursendung sicherlich falsch. Was Alice Schwarzer so vor sich hin schrieb, hat mich nie sonderlich interessiert. Sie war schließlich nicht meine Schwiegermutter – ich hatte diesen Drachen also nicht alle paar Tage zuhaus. Dann hätte es bestimmt immer wieder gekracht. Diese Frau war mir einfach immer viel zu verbissen und stets zu einseitig.

Ironie ist wohl nicht ihre Sache