Was soll dieses Gedrohne? Merkel nimmt gar keine Designerdrogen

Die Drohnen sollen übrigens laut dpa „bei Bedarf auch bewaffnet werden können“.  So würden die unbemannten Flugzeuge aber noch schwerer werden, so dass man sie auch bemannen könnte. Oder beweiben. Mit Merkel beispielsweise. Deren Drogenbeauftragte hat sich heute gefreut, weil Designerdrogen immer unbeliebter werden. Solche Drogen hat Merkel auch nie genommen. Die Bundeskanzlerin hat gar keinen Designer.

Die Falschmeldung von dpa

Bündnis 13/Die Kühnen: Immer kommen SPD und Grüne auf 46 Prozent

Auch die jetzt von dpa veröffentlichte Umfrage zur Landtagswahl in Niedersachsen zeigt nach Auffassung der landesweiten Initiative „Bündnis 13/Die Kühnen“, dass SPD und Grüne zusammen mit 46 Prozent der Stimmen rechnen können. Das komme inzwischen bei jeder Umfrage heraus. FDP und CDU pendeln sich zwischen 42,5 und 45 Prozent ein. Mit dem Einzug der Piraten rechne kein einziges Meinungsforschungsinstitut mehr.  Unsicher seien dagegen die Prognosen für Die Linke und für die FDP.

Erstaunlich findet „Bündnis 13/Die Kühnen“, dass die SPD mit dem zweitschlechtesten Wahlergebnis aller Zeiten Regierungspartei werden könne. Sogar 31,5 Prozent würden der jüngsten Umfrage zufolge reichen. Es komme immer nur zu Verschiebungen zwischen Rot und Grün.  Das Dilemma für das „bürgerliche Lager“ sei: Die FDP kann offenbar nur wieder in den Landtag einziehen, wenn sie der CDU Zweitstimmen abluchst. Aber auch dann könne es zu einer Ablösung der Koalition kommen. Dazu ein „Bündnis 13/Die Kühnen“-Sprecher: „Diese Ablösung ist sogar wahrscheinlicher als ein Fortbestand.“

Die politische Zukunft in Niedersachsen sehe vielleicht so aus: CDU und Die Linke müssen sich klar darüber werden, welche Oppositionsrolle sie übernehmen wollen.  SPD und Grüne könnten derweil „in aller Ruhe“ regieren.

2sechs3acht4

http://www.zweisechsdreiachtvier.de – ein Projekt von „Bündnis 13/Die Kühnen“