Jugendämter-Demo in Berlin: Mehr Personal und Geld für ein schlechtes System?

In Berlin auf der Straße. Foto: GEW

Wenn ein System schlecht ist, steigert man die Zahl der Beschäftigten in diesem System und bezahlt jeden Beschäftigten besser? Diese Frage muss man sich stellen, wenn man hört und liest, was Jugendamtsmitarbeiterinnen und Jugendamtsmitarbeiter fordern, die in diesen Tagen in Berlin auf die Straße gegangen sind. Sie wollen 140 neue Stellen und werfen der Politik Versagen vor.

Hier weiterlesen

Ein Krimi über einen wahren Jugendamts-Fall: „Die Mörderin, die unschuldig ist“

Hier klicken

Auch als e-book erhältlich. Bei Amazon „Die Mörderin, die unschuldig ist-Gesamtausgabe“ eingeben.

Werbeanzeigen

Nuhr-Muslime demonstrieren in Osnabrück gegen tapferen Kabarettisten

20 von 1,6 Milliarden Muslimen haben in Osnabrück gegen einen Auftritt des Kabarettisten Dieter Nuhr protestiert. Kinder, Jugendliche und Erwachsene warfen ihm „Lügen über den Islam“ vor. Dieter Nuhr sei ein „Hassprediger“. Das „Hamburger Abendblatt“ titelte „Muslime beleidigen Dieter Nuhr als Hassprediger“. Doch der knicke „vor den Demonstranten“ nicht ein. Was eine andere Zeitung „tapfer“ fand. Dieter Nuhr wähnte sich derweil bei Facebook schon im Gefängnis.

Hier weiterlesen

Eishockey am Pferdeturm: Hannover muss Indianderland bleiben

Hannover ist Indianerland, Eishockeyspiele am Pferdeturm sind Kult und gehören
zur niedersächsischen Landeshauptstadt wie sonntägliche Spaziergänge am
Maschsee. Doch wieder einmal werden diesem Verein die Schlittschuhe gepfändet.
Das Insolvenzverfahren soll am 1. Mai 2013 eröffnet werden. Die Profiabteilung
hat 700 000 Euro Schulden.

 

Hannover muss Indianerland bleiben