David McAllister als OB von Hannover würde alle Braunschweiger nach Helmstedt abschieben

Da bringt ein Vater seine beiden Kinder zur Schule und als er wieder nach Hause kommt, ist seine schwangere Frau verschleppt worden. Die wird vom neuen Innenminister nun zurückgeholt.

Bei David McAllister als Oberbürgermeister müsste man um alle fürchten, die aus Braunschweig nach Hannover gekommen sind. Ein Sieg von Eintracht Braunschweig in der nächsten Saison gegen Hannover 96 – schon wären alle ehemaligen Löwenstädter auch Ex-Hannoveraner, die in Helmstedt Lebensmittelkarten bekommen…

Hier weiterlesen

Werbeanzeigen

CDU eröffnet heiße Wahlkampfphase in Wilhelmshaven: Kanzlerin würgt Chefredakteur einen rein

Merkel betritt die Stadthalle.Gerd Abeldt, Chefredakteur der „Wilhelmshavener Zeitung“, dagegen müht sich nicht mit nicht funktionierenden Kugelschreibern ab, sondern mit einem alten Kalender, den er möglicherweise bei einem Pressegespräch mit der Sparkasse abgestaubt hat. Die Bundeskanzlerin ist inzwischen eingetroffen, Beifall brandet auf, als sie nach vorn geht und dort von Abeldt begrüßt wird, der vor den Reden von Merkel und McAllister vier Fragen stellen darf. „Ich wünsche allen ein frohes 2012“, begrüßt der WZ-Chefredakteur die Kanzlerin, den Ministerpräsidenten und das Publikum. Ein Raunen geht durch den Saal, Abeldt korrigiert die Jahreszahl, entschuldigt sich für den Patzer mit dem Hinweis, dass Schreiben und nicht Reden seine Sache sei, und bekommt von Merkel einen reingewürgt: „Und dann schreiben Sie etwas anderes als wir sagen.“ Woher nur kennt die Kanzlerin die „Wilhelmshavener Zeitung“?

CDU-Prominenz in Wilhelmshavener Stadthalle

Blick ins neue Jahr: Angela Merkel nimmt Stein-Brückentage

Der Bundeskanzlerin wird alles in den Schoß fallen. Die kann ihre Beine hoch legen. Die Krise kehrt auch ohne sie zurück. Sobald der Bundestagswahlkampf beginnt, kann sie sich auch noch Stein-Brückentage nehmen. Die SPD tritt nämlich versehentlich mit einem dann 66-jährigen Hamburger an, der sich seit seiner Nominierung am 9. Dezember 2012 mit sozialen Themen beschäftigt, die ihn persönlich betreffen. Den Kanzlerjob hat er bereits abgelehnt, weil er dann zu wenig verdienen würde, nächstes Jahr will er sich am eigenen Beispiel der Kinderarmut widmen. Stets habe er von seinen Eltern zu wenig Taschengeld bekommen.

Das bringt uns 2013

Der „stern“ sinkt: So lief die Umfrage über die Arbeit von David McAllister

Vor Wahlen werfen nicht nur Parteien, Fernseh- und Rundfunksender, sondern auch Magazine wie der „stern“, der schon immer einmal die deutsche Geschichte umschreiben wollte (und sei es mit gefälschten Hitler-Tagebüchern), Geld für Umfragen aus dem Fenster. Dieses Mal für eine über die Arbeit des niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister.

Die Telefongespräche

Erzieherin Ina König mit Rettungsmedaille des Landes Niedersachsen ausgezeichnet

Hannover – 31. Juli 2012 (tj). Diese Rettungsmedaille verleiht das Land Niedersachsen nur fünf- oder sechsmal im Jahr: Ministerpräsident David McAllister hat die Erzieherin Ina König ausgezeichnet. Bei einem Ausflug mit ihrer Kindergartengruppe fiel am 9. Juli 2012 ein kleiner Junge im Osterwald in einen ehemaligen Bergwerksschacht, der mit Wasser gefüllt war. Ohne lange nachzudenken, sprang sie hinterher und rettete so diesem Kind das Leben.

Hier weiterlesen