Kein neues Krankenhaus in Wilhelmshaven – die Kuh ist im Eis

Nun ist die Kuh im Eis. Nach www.zweisechsdreiachtvier.de meldet auch der NDR: „Die geplante Fusion des Reinhard-Nieter-Krankenhauses in Wilhelmshaven mit dem St.-Willehad-Hospital könnte scheitern. Beide Betriebe hatten sich gegenseitig in die Bücher gucken können. Dadurch stellten sie fest, dass beide Kliniken hohe Schulden angehäuft haben.“ Was man ohne Blick in die Bücher nie festgestellt hätte, denn auf den Intensivstationen beider Krankenhäuser ist der Pleitegeier bislang gänzlich unbekannt gewesen. Auch die Staatsanwaltschaft von Oldenburg fand diesen Vogel noch nicht, die Suche ist noch nicht beendet.

Der Anwalt Cord Imelmann hat Recht behalten

Werbeanzeigen