Niemand hat die Absicht, den Vorsitz der SPD zu übernehmen

Niemand hat die Absicht, Vorsitzende oder Vorsitzender der SPD zu werden. Wenn es nach dem ehemaligen SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Oppermann geht, dann wird irgendein armer Tropf zu diesem Amt verdonnert. Nicht nur von den SPD-Mitgliedern, sondern auch von uns Bürgerinnen und Bürgern. Gegen eine Gebühr von fünf Euro.

Hier weiterlesen

Ein Angebot von 2sechs3acht4: Der Schuh des Eberhard

Was meint Oberbürgermeister Andreas Wagner eigentlich, wenn er Bürgerbeteiligung zu meinen scheint. Das scheint nicht ganz klar zu sein. Deswegen ist Klarheit erforderlich. Dafür sorgt die internette Zeitung 2sechs3acht4 auch mit einem Beitrag des Jagdterriers Mike Tjaden. Was auch noch keiner gewusst hat: Die SPD wird sexy.

Hier klar sehen