Warum lügt die Staatsanwaltschaft von Hannover?

Schlampiger kann man wohl kaum arbeiten…Mein zweiter Computer ist über zwei Jahre lang unzulässig gelagert worden. Bis dahin musste ich eine Zeitschrift wieder einstellen, wurde ich in Wilhelmshaven verleumdet, löste ich 2004 eine Lebensversicherung auf, um finanziell über die Runden zu kommen.

Weiteres Kapitel eines Justizskandals

Ein Justizskandal: Bundespräsident schweigt-Petitionsausschuss schweigt-Bundesverfassungsgericht schweigt

Staatsanwältin Fischer stellte das von ihr selbst eingeleitete Ermittlungsverfahren umgehend wieder ein und bezichtigte das Amtsgericht von Burgdorf in ihrem Einstellungsbeschluss vom 27. Juli 2007 der falschen Auskunft, wenn man es milde ausdrückt, der Lüge, wenn man es auf den Punkt bringt.

Staatsanwältin von Hannover behauptet: Amtsgericht von Burgdorf lügt