Der Junge, der nicht zur Schule durfte, verklagt das Land Hessen

Morgen, 19. 9. 2012, 13:00 Uhr im Landgericht Darmstadt, 1. Termin „Amtshaftungsklage gegen das Land Hessen“ durch A.(heute 14 Jahre) und seine Eltern auf Schadenersatz und Schmerzensgeld wegen jahrelanger ‚Staatlicher Schulverweigerung‘ durch pflichtwidriges ‚Ruhen der Schulpflicht‘ ab Oktober 2007. Unseres Wissens ist es das erste Mal, das ein Schüler klagt, weil ihm der Staat die Beschulung über Jahre hinweg verweigerte.

Adrians Geschichte hier