„Madeira Observer“ 27/22: Tote Spinne bewacht Eingang des deutschen Konsulats in Funchal


Deutsches Konsulat, Largo do Phelps 6, nicht weit entfernt von der Kathedrale Sé in Funchal, das muss doch leicht zu finden sein. Doch auf den letzten Metern wird es schwer. Zwei Polizeibeamte kennen nicht einmal den Straßennamen, eine Rathausmitarbeiterin ahnt immerhin etwas, die Mitarbeiterin eines Optikers gibt mir schließlich den entscheidenden Hinweis. Eine Minute später stehe ich vor einer Eingangstür, die von einer toten Spinne bewacht wird (Foto).

Mehr im „Madeira Observer“ 27/22 Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.madeiraobserver.eu