„Madeira Observer“ 14/22: Zu Fuß vorbei an hässlichen Hotelneubauten bis E-Bike Madeira für Fahrradreparatur


Foto: Heinz-Peter Tjadenž

Wer auf Madeira ein Fahrrad besitzt, gehört zu einer Minderheit. Ist dann auch noch ein Reifen platt, ist man schlecht dran-außer man geht zu E-Bike Madeira in der Estrada Monumental 182. Bis dahin steigt am Straßenrand die Zahl der hässlichen Hotelneubauten. Touristen sind entsetzt-der katholische Bischof von Funchal ist übrigens auch nicht besonders gut gelaunt. Die Zeugen Jehovas dagegen scheint nichts erschüttern zu können.

Berichtet der „Madeira Observer“ in der Ausgabe 14/22 Hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.madeiraobserver.eu