Madeira Observer 2/21: Taubenbande raubt in Altstadt von Funchal Blätterteig


In dieser Ausgabe berichtet Heinz-Peter Tjaden, wie er in der Altstadt von Funchal von einer Tauben-Bande überfallen worden ist, die ihm den Blätterteig aus seiner Lieblingsbäckerei vom Teller zog und verspeiste. Weitere Themen: Eine Schreibmaschinen-Ausstellung in einem Museum in Camara de Lobos mit einem Exponat aus Tjadens ehemaligem Lehrbetrieb Olympia in Roffhausen bei Wilhelmshaven und die neue Madeira-Marke, die in den sozialen Medien auf Kritik stößt.

Hier ausdrucken