Alexa-oder: KI-Wissenschaftler wollen etwas für zerstreut Wohnende tun


Er interessiert sich nur für Stöcke. Foto: Heinz-Peter Tjaden

Alexa gibt es inzwischen in fast jedem Haushalt. Man muss ihr nur etwas sagen, schon macht sie das. Alle anderen hören auf sie. Der Kühlschrank, der Fernseher, der Kaffeeautomat, das Wasserbett, die Badewanne, nur der Hund nicht.

Hier weiterlesen