Niemand hat die Absicht, den Vorsitz der SPD zu übernehmen


Niemand hat die Absicht, Vorsitzende oder Vorsitzender der SPD zu werden. Wenn es nach dem ehemaligen SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Oppermann geht, dann wird irgendein armer Tropf zu diesem Amt verdonnert. Nicht nur von den SPD-Mitgliedern, sondern auch von uns Bürgerinnen und Bürgern. Gegen eine Gebühr von fünf Euro.

Hier weiterlesen