Zoologen fragen Menschen nach ihrer Sexualität


Das könnte Ihr Anrufer sein.

Vor 70 Jahren hat Alfred Charles Kinsey in den USA Furore gemacht. Als Zoologe untersuchte er das Sexualverhalten der menschlichen Rasse. Die wichtigsten Erkenntnisse: 50 Prozent sind männlich, der Rest ist homosexuell und macht die wichtigsten Erfahrungen auf bisexuellem Gebiet. Das reichte für zwei Bücher. Und in Deutschland? Gibt es zwar Zoologen, aber keine Bücher über Sexualität. Das soll sich nun ändern.

Hier weiterlesen