Das „Burgdorfer Kreisblatt“ stellt die „neue Mutti“ vor


Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Das beweist das „Burgdorfer Kreisblatt“ in der 22. Ausgabe, 15 Tage vor der Bundestagswahl, die wohl heute schon entschieden ist. Die „neue Mutti“ hat alles falsch gemacht, was frau falsch machen kann. Dafür bekommt sie so viele Stimmen wie Sigmar Gabriel auch bekommen hätte. Eine andere Kandidatin bekommt hoffentlich gar keine. Aber das ist eine andere Wahl.

Ausgabe 22 hier ausdrucken

Im Netz unter http://www.burgdorferkreisblatt.de und http://www.facebook.com/altkreiskurier

Werbeanzeigen