Was hat Margot Käßmann gegen Skatspieler – und was verschweigt sie?


Denkt Margot Käßmann an Machos, denkt sie auch sofort an Erdogan, Putin und Trump als Skatspieler, die Frauenwitze reißen, sich auf die Schenkel klopfen und sich toll finden („Penisgröße inbegriffen“, OT Käßmann). Die BamS-Kolumnistin geht also sehr pfleglich mit ihren Vorurteilen um, die sie gegenüber Skatspielern hat.

Ihren Ausführungen mangelt es aber an weiteren Erläuterungen wie „Trump würde sicherlich vor jedem Spiel zwei Damen drücken“, „Erdogan würde nur mitspielen, wenn die Damen voll verschleiert wären“, „Putin würde nur mitspielen, wenn man ihm versichert, dass er kein böse Bube ist“.

Hier weiterlesen

Beitrag hier ausdrucken

Advertisements