Fotografierte Erinnerungen: Burgdorfer Kinderfeste mit Reinerlös von 12 500 Euro/Kunstwerk von Kindern, zwei Malerinnen und Fotograf Dethard Hilbig


Wackelig.

Ein bisschen wackelig.

Nach einem Hacker-Angriff habe ich gestern auch wieder einige Fotos von unseren Kinderfesten in Burgdorf bei Hannover hochgeladen. Für diese Feste gründeten wir 2000 den Verein „Hilfe für Kinder in Burgdorf“, da unser privat organisiertes Expo-Kinderfest im Mai 2000 auf dem Spittaplatz ein Riesenerfolg geworden war. Später lockten wir sogar Besucherinnen und Besucher aus anderen Bundesländern an. Nach sieben Kinderfesten hatten wir Einrichtungen, die sich um Kinder und junge Leute kümmern, 12 500 Euro gespendet. Beim siebten Kinderfest erfanden wir in Zusammenarbeit mit der Bäckerei Rückriem den „Spargelburger“.

2002 hatten wir im Haus der Jugend ein ganz besonderes Kunstwerk geschaffen. Der Burgdorfer Fotograf Dethard Hilbig fotografierte die Kleinen, am Computer wurden die Fotos bearbeitet, die Kinder malten ihre Portraits an, die bunten Ergebnisse wurden eingescannt, im Internet veröffentlicht und dann von zwei Malerinnen auf eine Leinwand geklebt und weiter bearbeitet.

Zum Bilderbogen

Ein Beitrag für http://www.burgdorferkreisblatt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s