Besorgte Bürger machen sich in Neuensorga neue Sorgen/AfF gegründet


Die Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (Pegida) und die Alternative für Deutschland (AfD) bekommen Konkurrenz. In Neuensorga (Thüringen) haben sich Bürgerinnen und Bürger neue Sorgen gemacht, sie gründeten in diesem Ortsteil der Gemeinde Lederhose die Initiative Kinderlose Eltern gegen mehr Babys in Deutschland (Kegbade) und die Partei Alternative für Fruchtbarkeit (AfF). Stargast war der Bestsellerautor und Volkswirt Thilo Haareziehn, der jüngst mit „Deutschland schafft die Kinder ab“ die Bestsellerlisten stürmte und Auszüge aus seinem neuen Werk „Kein Kind wird geboren“ las.

Das volle Programm der besorgten Bürger

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s