Flüchtlingsheim geplant: Lüneburg will ehemalige Therapeutische Gemeinschaft Wilschenbruch beschlagnahmen


Das hat etwas: Aus dem Gebäude der geschlossenen Therapeutischen Gemeinschaft Wilschenbruch (TG) soll ein Flüchtlingsheim werden. Die Stadt Lüneburg droht mit Beschlagnahme, wenn der neue Eigentümer nicht einlenkt. Melden Radio und Zeitungen.

Hier weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s