Altkreis-Kurier Ausgabe 30: Fragen vor dem Bahnhof in Burgdorf


Ein Mädchen fragt seine Mutter vor dem Burgdorfer Bahnhof, wo sein Bruder herkommt, ein Bekannter fragt mich im Bahnhofstunnel, wo die Knallköpfe vom „Anzeiger für Burgdorf“ und von der Staatsanwaltschaft in Hannover herkommen, denn er hat meine Broschüre „Zwei Schweinchen und ein Anzeiger“ gelesen, die bei Amazon erhältlich ist.

Altkreis-Kurier Ausgabe 30 Hier herunterladen

Im Netz unter http://www.zweisechsdreiachtvier.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s