In Burgdorf ist nichts unmöglich: Dort kann man erst ein Buch und dann ein Pferd kaufen


Mach keine Witze,Papi

Burgdorf (tj). „Wir spüren bei uns an diesen Tagen im Geschäft eine sprunghafte Resonanzsteigerung“, sagt Carsten Dittmann von der Firma Uhren-Dittmann. Hilke Desens (HC-Parfümerie) und Jörg Fehling (Bekleidungshaus) freuen sich über steigendes Interesse. „Die Gemeinschaftsaktion bringt positive Effekte“, meint auch Sonja Stünkel (Edeling’s Day & Night). Die Pferdemarkt-Samstage sind immer auch City-Samstage – wie wieder am 16. August von 10 bis 15 Uhr mit „Swingmobil“ als „kleinste Big Band der Welt“, mit dem Stelzenläufer Cornelius als historischer Fotograf und mit einer Hüpfburg für die Kinder.

Hier weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s