Die Wilhelmshavener Weihnachtsgeschichte nach Stephan Hellwig (CDU)


Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Stoßgebet von dem Oberbürgermeister Andreas Wagner ausging, dass alle Schuld geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allerbeste und geschah zur Zeit, da Stephan Hellwig Fraktionsvorsitzender in Wilhelmshaven war. Und jeder Arme ging, dass er sich versammelte, ein jeder auf einem Stuhl. 

Da machte sich auch das Reinhard-Nieter-Krankenhaus in die gelobte Versammlung der CDU, weil es in den Miesen und ihm sehr schlecht war, damit es sich schätzen ließe von Stephan, dem holden Schwätzer, der war wunderbar. Und als es dort war, kam die Zeit, da es gebäre sollte. Und es gebar ihre erste schwarze Null und wickelte sie in Stephans Haar, denn davon hatte er nicht mehr viele.

Als die schwarze Null geschätzt wurde

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s