Orakel-Hund Mike Tjaden: Hoffenheim bekommt gegen Hannover 96 einen Boris Becker


Lochkusen war gestern, die TSG 1899 Hoffenheim ist heute. Die Roten sind ab halb vier gut Diouf. Mit Platzwart Michael Meyer habe ich mir heute Vormittag als Orakel-Terrier die Spielfläche angeschaut. Beabsichtigte Löcher gibt es nur im Rasen. Die sind so gebohrt worden, dass jeder Pass am Gegner vorbei springt und zu einem Roten hüpft. Deshalb bekommen die Hoffenheimer einen Boris Becker. Also eine Klatsche.

Nur beabsichtigte Löcher

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s